12. Prüfung: SchwhK/40 am 07.11.2009

der Gruppe Dorsten e.V.

1. Preis mit 100 Punkten

Prüfungstag 07.11.2009

Für den Prüfungstag wurden am Donnerstag bereits die Fährten gelegt. Ja und wie wir gehört haben muss es wohl aus Eimern gegossen haben. Am Freitag war es dann wieder schön und am Samstag morgen, als wir zur Prüfung gefahren sind - puh, hat das geschüttet. Frauchen war wieder -  ich mag es schon gar nicht mehr erwähnen, mega nervös, dabei kann sie doch meinem tollen Ausbilder und mir super vertrauen. Ich habe Augen und Ohren verschlossen, denn ich musste mich ja schließlich vorbereiten. 

 Am Parkplatz in Haltern-Holtwick angekommen hörte der Regen plötzlich auf. Gott sei Dank, da haben wir aber Glück gehabt und es kam auch während des gesamten Prüfungsablaufes kein Regen mehr runter - es war zwar frisch und nasskalt - aber das war allen egal.

Um 8.30 Uhr haben wir uns in Haltern versammelt. Am Anfang eine kleine Rede von unserem Prüfungsleiter, der das wieder super gemacht hat!!

  Danach ging es ans Lose ziehen - dieses mal hatte ich die Los - Nr. 7 und das hieß lange lange warten.....

Meine süße Schwester Kati hatte da mehr Glück, für sie wurde die Nr. 2 gezogen. Na ja aber ich bin ja Gentleman und lasse natürlich den Damen immer den Vortritt.

Zu allem Übel ist im Auto die Kanne mit dem Kaffee umgefallen und alles ist nass geworden - tja auch meine Ahnentafel - na die sieht jetzt vielleicht aus.....*grummel*. Frauchen hat so geflucht und meinte - toll, so fängt der Tag gut an. Erst der Regen und dann noch das. Na ja aber ändern konnte man es jetzt auch nicht mehr.

 Ich habe solange mit Frauchen einen kleinen Spaziergang gemacht - und danach eben im Auto gewartet und mich ausgeruht, Schließlich brauchte ich meine volle Konzentration....*grins*

Die ersten 4 Kandidaten hatten es schon hinter sich und alle hatten ein Stück Bruch am Halsband - also das hieß, dass die schon mal alle angekommen waren. Mein Schwesterchen Kati und meine Freundin Maggy waren auch schon fertig und konnten sich ausruhen. Und ihre Herrchen strahlten allesamt.

Endlich um - puh, ich weiß nicht mehr genau - so gegen 11.45 Uhr ging es los - es waren zwar noch Nr. 5+ 6 vor mir dran - aber das konnte ja nicht mehr lange dauern.

Dann um 12.55 Uhr ging es endlich los und ich wurde aus dem Auto geholt. Ausgeruht und voller Tatendrang wurde ich an meinem Züchter und Ausbilder *Wolfgang Hill* übergeben.

          

Ich glaube Frauchen war sauer - hab mich gar nicht mehr umgeschaut ob die mitkommt oder nicht - war mir auch egal, ich hatte ja meinen tollen Führer bei mir.....*freu* Frauchen wird es mir verzeihen - schließlich können wir beide nix dafür das sie so nervös ist und nicht mit darf.

Aber sie hat ja dem Herrchen von *Osco* die Kamera mitgegeben, damit er Bilder machen konnte und es war noch eine nette junge Frau mit dabei, die dann auch noch Bilder gemacht hat. So und endlich ging es dann los - ich hatte das Gefühl Frauchen hat schon kurz danach auf die Uhr geschaut, denn für sie sind 5 Minuten schon wie eine 1/2 Stunde . oder länger....*haha*

    

      

         

Leute ich kann euch sagen - es war herrlich - endlich wieder mal eine Prüfung - dachte schon ich muss mein restliches Leben ohne dieses Highlight auskommen. Man macht das immer Spaß. Leider dauert es nie lange und ruck zuck ist der Spaß schon wieder vorbei - aber egal - es war einfach toll und bin auch gut an dem Punkt wo ich hin sollte angekommen.

Dann habe ich irgendwann mal mein Frauchen wieder gesehen - aber noch war ich in meinem Element und habe sie kaum bemerkt. Na die wird sich schon wieder einkriegen.....*grins*

Als nächstes war dann die Nr. 8 dran - und es war für den Tag auch der letzte Hund - auch er hat seinen Punkt erreicht und seinen Bruch erhalten. Alles hat super geklappt und alle waren glücklich - auch mein Frauchen wieder....*lach*

Wir hatten:

  4 Hunde im 1. Preis mit 100 Punkten

(Darunter war auch meine Schwester *Kati vom Schlenkeberg*)

2 Hunde im 1. Preis mit    92 Punkten

(Darunter war meine Freundin *Maggy vom Mathenahof*)

1 Hund im 2. Preis mit     75 Punkten

1 Hund im 3. Preis mit    57 Punkten
 

Dann möchte ich noch allen beteiligten Richtern danken, unserem Prüfungsleiter, dann einen Dank an Uschi, die uns mit einem feinen Frühstück versorgt hat. Und allen Helfern und Helferinnen.

Es war ein toller Prüfungstag und wie ich sehen konnte hat es allen viel Spaß gemacht.

Allen Teilnehmern sage ich

Herzlichen Glückwunsch

zur bestandenen Prüfung - ihr wart alle Klasse!!!!